"Fit durch den Winter", Gymnastik um 19:30 Uhr.

Am 27.9.2022 startet unsere Gymnastik "Fit durch den Winter" um 19:30 Uhr in der Turnhalle der Förderschule in Lauf, Daschstraße 6.

 Bitte in Turnkleidung erscheinen und eine Gymnastikmatte mitbringen.

Nähere Informationen bei Kurt Bauer Tel. 09123/81432.


Seniorenwanderung nach Kalchreuth am 30.11.2022    um 9:45 Uhr.

Treffpunkt Heldenwiese um 9:45 Uhr oder 10:15 Uhr in Heroldsberg auf dem Festplatz.

(Direkt an der Hauptstrasse in der Ortsmitte).

 

Wir wandern gemütlich nach Kalchreuth (ME); Einkehr im Gasthaus Drei Linden in der Buchbühler Str. 2.

 

Hinweg ca. 1:45, Rückweg ca. 1:15.  Leichte Steigung, Wanderstöcke empfohlen.

 

Gäste sind herzlich willkommen.

 

 

WL: Peter  Schmidt Tel. 09123 14899 


Einladung zum Adventsnachmittag mit Mandoline und Gitarre am 04.12.2022 um 14.30 Uhr.

Das Mandolinen- und Gitarren-Orchester tritt in der Glückserei auf.

 

Drei Nüsse für Aschenbrödel kennt so gut wie jeder. Wenn diese Melodie erklingt, weiß man, Weihnachten steht vor der Tür. Das Orchester möchte seine Zuhörer mit solchen Liedern auf das nahende Fest einstimmen.

Im Repertoire finden sich volkstümliche Weisen, genauso wie moderne Melodien und klassische Stücke.

Bekannte traditionelle Weihnachtslieder sollen zum Mitsingen einladen und die Vorfreude auf die besinnliche Zeit entfachen. Kaffee und ein Stück Kuchen gehören zu diesem Nachmittag ebenfalls dazu.

 

Karten zum Preis von 17,-- Euro gibt es im Vorverkauf.

Montag und Donnerstag von 13.00 bis 17.00 Uhr telefonisch unter 09123/9990069,

oder im Netz unter www.glückserei.de.

 

Wir freuen uns, wie immer, über viele Zuhörer.

 

Eine schöne Adventszeit wünscht Euch

 

Carmen Körber

 

im Namen des Orchesters


Winter-Weihnachts-Sonnwendfeier am 10.12.2022            um 17:00 Uhr auf der Naturfreundehütte.

Morgen Kinder wird's was geben! - Lasst euch überraschen -

 

Wir laden euch alle ganz herzlich zu unserer außergewöhnlichen Winter-Weihnachts-Sonnwendfeier ein.

Kerzen und Fackeln weisen euch den Weg.

Um 18 Uhr wird das Wintersonnwendfeuer entzündet und der Posaunenchor Schönberg umrahmt das Fest musikalisch. Wir singen gemeinsam am Feuer Weihnachts- und Winterlieder und hören ein paar schaurig schöne, gruselige und weihnachtliche Geschichten am wärmenden Feuer. Gerne dürft auch ihr eure Gschichtla zum Besten geben. Natürlich wird bei unserer winterlichen Veranstaltung der Glühwein nicht fehlen.

Kulinarisch verwöhnen wir euch im Anschluss in der gemütlich geheizten und dekorierten Hütte mit einem leckeren Suppenbuffet. Ihr dürft selbstverständlich auch eine schicke Suppe beisteuern. Je mehr Auswahl, desto besser.

In geselliger Runde lassen wir den Abend ausklingen.

Ich freue mich auf eure Anmeldung bis zum 8.12., damit uns nicht der Glühwein und die Suppe ausgeht. Wir organisieren Fahrgemeinschaften, um auch unseren älteren Mitgliedern, die nachts nicht mehr so gerne fahren, eine Teilnahme zu ermöglichen. Bringt einfach eure Freunde mit, denn Gäste sind uns herzlich willkommen

 

 

Eure Carola Schwipper Tel 0159/0581469


Seniorentreff auf der Hütte am 14.12.2022                        um 12:00 Uhr.


Lebkuchentour in Nürnberg am 17.12.2022                      um 9:30 Uhr.

Historisch-kulinarische Lebkuchenführung in Nürnberg.

Es gibt noch Lebküchnereien in Nürnberg, welche sich auf Elisenlebkuchen oder deren Abwandlungen konzentriert haben. Wir machen einen kleinen Rundgang (ca. 5 km) in der Innenstadt und besuchen mit Glühwein, Versucherle und Geschichten rund um den Lebkuchen die feinsten Handwerkskünstler.

Treffpunkt Bahnhof Lauf rechts um 09:30 Uhr Anmeldung bei Alex Körber,

A.c.koerber@live.de oder 0170-3660062 bis zum 15.12.2022.

Weitere Infos auf der Homepage.


Wanderung zum Weihnachtsfrühschoppen auf der Naturfreundehütte am 26.12.2022 um 7:30 Uhr.

Wer will – Wanderer treffen sich um 7:30 Uhr bei Körbers in Speikern Industriestr. 2b zur gemütlichen Tour über Glatzenstein und Rothenberg zum Frühschoppen. Heim-Shuttle wird bei Bedarf gestellt.

Bitte kurze Voranmeldung bei Alex Körber A.c.koerber@live.de oder 0170-3660062 bis zum 22.12.2022.


Stellungnahme zur Rodung des Bannwaldes unterhalb des Lettens und zum Industriegebiet in Hormersdorf.

Nachdem unser Verein Natur- und Umweltschutz in seiner Satzung verankert hat, haben wir in der Verwaltung unsere Positionen  zu zwei "Naturschutz-Themen" in der nächsten Umgebung festgelegt. Wir haben uns genau darüber informiert, das Für und Wider ausführlich erörtert und sind zu folgenden Ergebnissen gekommen:

 

- Rodung des Bannwaldes unterhalb des Lettens

Die NaturFreunde Lauf lehnen eine Rodung des Bannwaldes aus Natur- und Umweltschutzgründen ab. Nicht umsonst wurde dieser Teil des Waldes im Bayer. Waldgesetz als Bannwald und damit als höchst schützenswert eingestuft. In einem bereits enorm verdichteten Gebiet wie Lauf kommt diesem Waldstück eine große Bedeutung für das Klima, den Wasserhaushalt und die Luftreinigung zu. Darüber hinaus würden durch den Bau der neuen Produktionsstätte der Fa. ABL weiterer Boden versiegelt, wogegen wir uns wenden, da dies neue Umweltprobleme hervorruft. Wir sind uns durchaus bewusst, dass die Firma ABL zukunftsweisende Produkte herstellt und expandieren muss, dennoch regen wir an, dass man intensiver nach umweltverträglicheren Standorten und Lösungen sucht und nicht leichtfertig und schnell mal 8 ha Wald rodet, der trotz Wiederaufforstung mindestens 50-70 Jahre braucht, um den gleichen Effekt zu erzielen wie heute. Wir gehen zu leichtfertig mit der Zukunft unserer Kinder und Enkel um.

 

-Industriegebiet in Hormersdorf

Die NaturFreunde Lauf lehnen die Errichtung eines Industriegebietes an der Autobahnausfahrt Hormersdorf aus Natur- und Umweltschutzgründen ab, da es sich dabei um eine weitere, vermeidbare Flächenversiegelung handelt. Selbst die Bayer. Staatsregierung hat eine Flächensparoffensive befürwortet. Der Nutzen dieses Industriegebietes ist aus verschiedenen Gründen höchst umstritten. 

 

 

Selbstverständlich kann jeder seine eigene Meinung zu den oben genannten Themen vertreten, dennoch wollten wir als Naturschutzorganisation unsere Position als Verein festlegen.


Arbeitsgruppe "Bienen- Imkerei"

Wir planen, am Naturfreundehaus eine Arbeitsgruppe "Bienen- Imkerei" ins Leben zu rufen. Wer Interesse daran hat und sich in dieser Gruppe engagieren möchte, setzt sich bitte mit Birgit Kestel in Verbindung. Tel 09152/921375


Mehr Info unter "Sonstiges/Termine" --> Presse