Ausgedehnte Häuserwanderung von Pommelsbrunn nach Großengsee am 18.10.2020

Mit rund 26 km und 6 Stunden Gehzeit ist unsere Häuserwanderung in diesem Jahr sicher eine der längsten Wanderungen.

Wir möchten alle unsere aktiven Häuser im Nürnberger Land einmal besuchen und hoffen natürlich auch auf Mitläufer

aus allen Ortsgruppen.

Wir starten um 08:36 an der S-Bahn in Lauf und fahren nach Pommelsbrunn (S-Bahn von Bamberg 7:09 Uhr kommend).

Nach dem Start am Bahnhof Pommelsbrunn besuchen wir das NaturFreundehaus in Pommelsbrunn, machen eine Kaffeeeinkehr mit Gebäck und laufen dann zusammen mit unseren hoffentlich vielen neuen Wanderfreunden nach Artelshofen. Dort wollen wir ca. um 12:30 Uhr beim Pechwirt einkehren und danach das ehemalige NaturFreundehaus der Ortsgruppe Nürnberg Nord besuchen.

Am Nachmittag starten wir aus dem Pegnitztal rund zweieinhalb Stunden hinüber über Hohenstein bis zur Hütte der Laufer am

hohen Kreuz in Hormersdorf. Dort werden wir gegen 16:00 Uhr mit Kaffee und Kuchen erwartet. Zu guter Letzt starten wir zur letzten Etappe über Bernhof und Ittling zum Haus am Kreuzfelsen in Großengsee. Nachdem es dann schon Abend sein wird, sind wir im dortigen Gasthaus Scharrer zum Vesper angemeldet. Unser Shuttledienst wird uns dort wieder abholen und zurück nach Lauf bringen. Dort könnt ihr alle auch wieder in Eure Heimatorte gut über öffentliche Verkehrsmittel zurück fahren.

 

Natürlich könnt Ihr auch nur Teile der Wanderung mitmachen. Uns wäre wichtig, dass Ihr Euch bei uns anmeldet. Das brauchen wir für alle Häuser und auch für die Gastwirtschaften im Voraus. Sicher könnt Ihr die Etappen kurzfristig mit begleiten. Anmeldungen über Andi Schlosser 01573-2443175, Alex Körber 0170-3660062 (gehen auch über WhatsApp) und per Mail  mittelfranken@naturfreundejugend.de. Schlechtes Wetter soll uns erst mal nicht aufhalten - aber denkt daran, dass das auch mühsam sein kann und meldet Euch entsprechend per Handy kurzfristig, falls sich an Euren Plänen etwas ändert. Für alle Mitläufer gibt es die Tour mit GPS-Daten und über Komoot - siehe auch QR-Code. Natürlich unbedingt den „Schleppern-Deckel“ Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen